hammer Haustechnik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Fußbodenheizung

Heizungstechnik
 

Fußbodenheizung - die unsichtbare Wärme

Nahezu jedes zweite Ein- und Zweifamilienhaus wird heute
     
mit einer Fußbodenheizung ausgestattet.




Bei einer Fußbodenheizung ersetzen Heizschlangen im Boden die klassischen Heizkörper. Die Räume werden mit einer niedrigen Vorlauftemperatur von ca. 35
- 45°C erwärmt. Über den Boden wird der gesamte Raum gleichmäßig beheizt. Durch die geringe Vorlauftemperatur kann diese Form der Heizung mit allen Heizsystemen betrieben werden.

Welche Vorteile bietet eine Fußbodenheizung:

• schnelle und kostengünstige Installation
• wirtschaftliche und energieeffiziente Betriebsweise (geringe Heizkosten)
• behagliche Wärme aufgrund niedrigerer Oberflächentemperatur     

• freie innenarchitektonische Gestaltung
• keine Wartungskosten
• günstige raumlufthygienische Verhältnisse

  (ungünstiges Milieu für Hausstaubmilben)
• zukunftsorientiert durch die Nutzbarkeit alternativer Energien
• umweltfreundlich
   


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü